In dieser Rezension möchten wir über den Ort sprechen, an dem diese Münzen aufbewahrt werden können, und werden eine der Desktop-Wallets namens mSIGNA in Bezug auf ihre Funktionen, Vor- und Nachteile der Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts innerhalb ihrer Plattform durchgehen.

Zusammenfassung: So verwenden Sie mSIGNA

  1. Gehen Sie auf die mSIGNA-Website und laden Sie den Client entsprechend Ihrem Betriebssystem herunter.
  2. Starten Sie das Programm und folgen Sie den Schritten des Software-Assistenten, um die Installation abzuschließen.
  3. Erstellen Sie ein Backup Ihrer Wallet, um die Sicherheit zu gewährleisten, indem Sie auf „Konten“ und dann auf „Schlüsselbund-Backup“ klicken (optional)..
  4. Um Coins zu erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Empfangen“ und kopieren Sie den Adresscode.
  5. Um Bitcoins von der Plattform zu transferieren, klicken Sie auf „Senden“ und fügen Sie die Adresse der Wallet oder Börse ein, an die Sie Ihre Coins senden möchten.

Der Bitcoin-Handel ist in letzter Zeit eine Modeerscheinung geworden. Es ist überraschend, wie die berühmte dezentrale Währung seit 2010, als Bitcoins 2 Pizzen kauften, einen langen Weg zurückgelegt hat. Heutzutage erreicht 1 Bitcoin einen Preis von 9.000 USD, was in den letzten Monaten einen Quantensprung in monetärer Hinsicht erreicht hat.

mSIGNA Bitcoin-Wallet-Tutorial

Die weit verbreitete Verwendung von Bitcoin im Internet zusammen mit anderen Kryptowährungen hat dazu geführt, dass diese Gelder in sicheren Formaten gespeichert werden müssen. Aber wie können Sie digitale Währungen sicher aufbewahren, wenn sie keine physische Form haben??

Was ist mSIGNA??

mSIGNA ist ein sehr starkes Beispiel für Desktop-Wallets. Eine Desktop-Wallet ist eine Software, die erstellt wird, um auf Desktop-PCs oder Laptops verwendet und modifiziert zu werden. Diese Wallets erstellen Adressen, damit ihre Benutzer Bitcoins und andere Kryptowährungen übertragen können, sei es ausgehend oder eingehend.

mSIGNA Desktop-Wallet

mSIGNA Wallet wird von CIPHERX erstellt, einem Softwareunternehmen, das sich auf Kryptowährungs-, Blockchain- und digitale Währungstechnologien spezialisiert hat und sich auf diese spezialisiert hat. Ein Markt, der nach dem immensen Anstieg des Wertes von Bitcoin im Verhältnis zum US-Dollar ein starkes Wachstum erlebte, was zu der hohen Bekanntheit und Popularität von Bitcoins führte und sich auch auf andere Kryptowährungen ausdehnte.

Wir werden uns auf mSIGNA konzentrieren, eine der Wallets, die erstellt wurden, um diese Kryptowährungsgelder zu verwalten, sie sicher auf Ihrem PC oder Laptop zu speichern und es Ihnen zu ermöglichen, diese Gelder zu verwalten, sie an und von verschiedenen Bitcoin-Adressen zu senden und zu empfangen, um sie zu vergleichen auch für andere.

Sicherheit von Ciphrex mSIGNA

Einer der wichtigsten Punkte, den alle Unternehmen, die im Bereich der Kryptowährungstechnologie tätig sind, berücksichtigen müssen, ist die Cybersicherheit. Es ist bekannt, dass es zu Hacks in Börsen und Handelsplattformen gekommen ist, die zu immensen Verlusten und Schäden an Finanzen und Aktien gleichermaßen geführt haben. Die Aufrechterhaltung einer sicheren Umgebung zum Handel, Speichern, Senden oder Empfangen von Bitcoins und anderen Kryptowährungen ist ein Muss für alle Plattformen, Wallets und Börsen.

Sichere Brieftasche

CIPHREX bietet die Multi-Signatur-Sicherheitsmaßnahmen von mSIGNA, was bedeutet, dass mehr als ein Sicherheitsschlüssel erforderlich ist, um Zugriff auf das Wallet zu erhalten. Es ist sogar im Namen der Wallets implementiert, mSIGNA steht für Multi-Signatur in Form eines Akronyms.

Die Multi-Signatur-Funktion stellt sicher, dass der Hacker selbst bei einem Hackversuch auf Ihre Brieftasche Schwierigkeiten hat, alle Schlüssel zu nutzen, um vollen Zugriff auf Ihre Brieftasche zu erhalten. Auf diese Weise können Sie Ihre Gelder sichern und das Risiko von Sicherheitsverletzungen minimieren.

Honorare

Die meisten Unternehmen und Unternehmen, die in Kryptowährung ansässig sind und arbeiten, arbeiten mit einer Denkweise der Gewinnmaximierung, wie jedes normale Unternehmen da draußen. Diese Unternehmen implementieren in der Regel Einnahmenprogramme, die sowohl vom Käufer als auch vom Verkäufer eine Gebühr erheben, oder manchmal über Werbung.

mSIGNA-Gebühren

Wenn Sie eine Transaktion über mSIGNA durchführen, wird eine Gebühr angegeben. Je höher die Gebühr, desto schneller erfolgt die Transaktion. Obwohl die Bestätigungszeiten auch von anderen minimalen Faktoren abhängen können. Die Gebühr wird in der Regel bei der geringen Anzahl von Transaktionen verlangt, meist kleiner als 0,01 BTC.

Benutzerfreundlichkeit & Schnittstelle

Technologie ist ein besonderer Aspekt des Bitcoin-Handels. Der Kryptowährungsmarkt beinhaltet sowohl wirtschaftliche Konzepte als auch Regeln in einer innovativen Verschmelzung mit technologischem Fortschritt und Updates. Die großartige Idee von Kryptowährungs-Ökosystemen besteht darin, eine dezentrale Umgebung aufrechtzuerhalten, die einen einfachen Zugang und Transaktionen durch die vollständige Nutzung technologischer Methoden ermöglicht.

mSIGNA ist in den meisten Funktionen und Bedingungen relativ einfach zu verwenden, trotz seiner Kompliziertheit im Multi-Signatur-Schema und der manuellen Berechnung der Transaktionsgebühren.

Privatsphäre

Eines der attraktivsten Merkmale der Kryptowährung ist die Anonymität. Während es Händlern vorzuziehen ist, die wünschen, dass der Umfang ihrer Geschäfte und ihre Einnahmen privat bleiben, würden einige argumentieren, dass dies zu Geldwäsche und anderen subtilen kriminellen Aktivitäten führen würde. Nichtsdestotrotz ist eines der Hauptthemen des Handels mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen die Privatsphäre.

mSIGNA-Datenschutz

mSIGNA unterstützt die Privatsphäre Ihres Bitcoin-Guthabens, da es die Offline-Speicherung unterstützt und für den Betrieb keine ständige Online-Verbindung erforderlich ist.

Andere Eigenschaften

Was unterscheidet mSIGNA von der Masse anderer Bitcoin-Wallets? mSIGNA bietet nicht nur das verbesserte Sicherheitsgefühl oder die relative Benutzerfreundlichkeit, zumindest für den durchschnittlichen und erfahrenen Benutzer, sondern auch andere nützliche und fortschrittliche Funktionen für den erfahrenen Bitcoin-Investor.

Eine der interessanten Funktionen von mSIGNA ist die Möglichkeit der geräteübergreifenden Synchronisierung, was bedeutet, dass Sie Ihre Brieftasche auf Ihrem Heim-PC und sogar auf Ihrem alten PC in Ihrem Elternhaus oder was auch immer überprüfen können.

Synchronisieren Sie Geräte auf mSIGNA

Außerdem können Sie mit mSIGNA mehr als ein Konto verwalten. Sie können beispielsweise Ihr persönliches Konto gleichzeitig mit Ihrem Arbeitskonto oder auch ein gemeinsames Firmen- oder Privatkonto verwalten. Dies ermöglicht eine Vielseitigkeit bei der Synchronisierung der Aktionen, die Sie für alle Ihre Konten mit dem geringstmöglichen Aufwand ausführen müssen.

mSIGNA ist eine Open Source, die technisch versierten Benutzern Transparenz ermöglicht, um die Sicherheit von Transaktionen zu überprüfen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung und Durchführung von Transaktionen mit mSIGNA

Jetzt werden wir im Detail erklären, was Sie als nächstes tun müssen, um mSIGNA zu verwenden, wie Sie es herunterladen, einrichten, Ihre Konten verwalten und alle Aspekte, die mSIGNA für die Durchführung von Transaktionen mit Ihrem Bitcoin-Vorrat benötigt.

In erster Linie benötigen Sie einen Desktop-Computer.

Herunterladen & Installieren

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich auf der richtigen Website befinden. Sie müssen überprüfen, ob die URL in der Adressleiste die offizielle ist, um Hack- oder Phishing-Versuche zu vermeiden, wie Sie im Bild sehen können.

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Site authentisch ist, können Sie fortfahren, indem Sie den Mauszeiger auf die Produktregisterkarte bewegen.

Dann sollten Sie fortfahren, indem Sie die Version auswählen, die zu Ihrem Computerbetriebssystem passt.

So laden Sie mSIGNA . herunter

Sobald Sie die Erweiterung gespeichert und ausgeführt haben, werden Sie vom Installationsassistenten aufgefordert.

Fahren Sie mit den Installationsschritten fort, bis die Einrichtung abgeschlossen ist.

Neuen Tresor erstellen

Nachdem die Einrichtung abgeschlossen ist, können Sie mit der Erstellung eines neuen Tresors beginnen, indem Sie auf das Symbol für den neuen Tresor klicken.

Tresor auf mSIGNA-Wallet erstellen

Sie werden aufgefordert, dem neuen Tresor einen Namen und ein Ziel zu geben, in dem er gespeichert werden soll. Nehmen wir an, wir haben den Tresor “file1” genannt, die Enddateierweiterung des Tresors sollte “file1.vault” sein. Es ist eine wesentliche Bedingung, dass Sie sicherstellen, dass die Erweiterung korrekt ist, bevor Sie mit anderen Schritten fortfahren.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Tresor gespeichert ist, müssen Sie ein Konto erstellen. Für Anfänger wird empfohlen, ein Konto mit Hilfe des „Kontoassistenten“ zu erstellen.

Benutzerkonto erstellen

Der nächste Schritt wäre die Eingabe eines Kontonamens, der innerhalb des erstellten Tresors verwaltet werden soll, klicken Sie im oberen Aufgabenbereich auf „Kontoassistent“ und Sie sollten mit dem angezeigten Fenster aufgefordert werden.So erstellen Sie ein Konto auf mSIGNA

Geben Sie den Kontonamen ein und wählen Sie die gewünschte Signaturrichtlinie aus. 1 von 1 würde als erste Sicherheitsmaßnahme gut funktionieren. Geben Sie anschließend die Zeitzone an, in der Sie sich befinden.

Sie erhalten dann von einem „Schlüsselbund“ einen Satz der Passphrase, mit der Sie Ihr Konto abrufen können.

Mit Netzwerk verbinden

Sobald Sie Ihr Konto erstellt und Ihre Passphrase sicher gespeichert haben, können Sie fortfahren, indem Sie das Wallet online verbinden. Normalerweise verbindet sich mSIGNA mit Bitcoin-QT oder Bitcoin-Core, wenn Sie es vorziehen.

Verbinden Sie sich mit dem Netzwerk auf mSIGNA

Stellen Sie sicher, dass die untere rechte Ecke ansteigt, nachdem Sie auf „Netzwerk“ und dann auf „Verbinden“ geklickt haben

Die Zahlen „o/o“ in der unteren rechten Ecke Ihres Clients beginnen zu steigen, je mehr Sie mit Blockchains synchronisieren.

Sobald Sie die Synchronisierung mit Bitcoin-QT oder einem anderen Bitcoin-Knoten Ihrer Wahl abgeschlossen haben, können Sie Ihr Konto aufladen.

Auf dein Konto einzahlen

Nach der Synchronisierung können Sie Gelder von anderen Adressen in Ihre Wallets einzahlen. Geben Sie zuerst das Konto an.

Konto auf mSIGNA auswählen

Klicken Sie dann in der Grundsymbolleiste auf „Empfangen“. Sie werden gebeten, einige Details von dem Ort anzugeben, an dem Sie Ihr Geld erhalten.

Erhalten Sie Geld auf der mSIGNA-Wallet

Es wird empfohlen, die Zahlungen für Ihre Referenzen zu kennzeichnen. Dies kann später verwendet werden, um Ihre Einkommens- oder Geldquellen zu kategorisieren, nach anderen Wallets oder Börsen oder anderen Kriterien, die Sie persönlich bevorzugen.

Jetzt müssen Sie auf die Schaltfläche “Neue Rechnung” klicken. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie feststellen, dass die Brieftasche eine Adresse für Sie erstellt, um sie Ihrem Absender zur Verfügung zu stellen, oder Sie können sie verwenden, um Ihr Geld von einem anderen kompatiblen Gerät zu überweisen Quellen.

Neue Rechnung auf mSIGNA erstellen

Sie können auch einen bereitgestellten QR-Code aus anderen unterstützenden Quellen verwenden, um mit den Transaktionen fortzufahren. Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben und die Transaktion abgeschlossen ist, sollten Sie die Einzahlungen in Ihrer Brieftasche sehen.

Transaktionen anzeigen

Wenn Sie die Gesamttransaktionen Ihres Kontos anzeigen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Konto auf der Registerkarte “Konten” in der Werkzeugleiste ausgewählt haben. Wenn Sie nur ein Konto haben, müssen Sie diesen Schritt nicht beachten.

Der Tab neben “Konto”, “Transaktionen” wird mit dem von Ihnen ausgewählten Konto getrennt. Klicken Sie auf die Registerkarte „Transaktionen“, um die Details Ihrer abgeschlossenen Transaktionen anzuzeigen.

mSIGNA-Transaktionen

Im Reiter „Transaktionen“ können Sie weitere Details zu Ihren Transaktionen auf blockchain.info einsehen

Bitcoins senden

Da Ihr Wallet nun über das benötigte Guthaben verfügt, können Sie damit Bitcoins an andere Adressen oder Wallets senden.

Wenn Sie mehr als ein Konto verwalten, sollten Sie zunächst überprüfen, von welchem ​​Konto Sie die Transaktion durchführen. Auch hier, wenn Sie nur ein Konto verwenden, müssen Sie nicht an diesen Schritt denken.

Wie beim Empfangen von Bitcoins, geben Sie das Konto auf der Registerkarte “Konten” an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Senden” in der Symbolleiste.

Senden Sie BTC auf mSIGNA

Nachdem Sie auf „Senden“ geklickt haben, werden Sie mit den Anforderungen zum Senden des Bitcoin-Betrags aufgefordert. Sie können die Gebühr angeben, müssen sie jedoch manuell berechnen. Es wird angenommen, dass die Transaktion umso schneller bestätigt wird, je höher die an die Blockchain gezahlte Gebühr ist. Auch das ist nicht unbedingt garantiert.

Sie müssen nur die Adresse und den Betrag eingeben und dann die Transaktion unterschreiben. Wählen Sie die benötigte Signatur aus dem Schlüsselbund und die Transaktion sollte abgeschlossen sein.

Im Vergleich zu anderen Geldbörsen

Die Zunahme des Handels mit Kryptowährungen führte zu einem Anstieg der Nachfrage nach sicherer Software für die Verwaltung, den Handel und die Speicherung der Kryptogelder.

Es gibt andere Wallets, die einige der mSIGNA-Funktionen teilen, einige fehlen, bieten jedoch andere innovative Funktionen. Wir werden mSIGNA mit anderen renommierten Wallets im Bereich der Sicherheit digitaler Währungen vergleichen.

gegen Coinbase

Münzbasis gilt als der größte BTC-Broker der Welt. Einige führen sogar das Gedeihen der Kryptowährungsblüte auf ihren Handel zurück. Coinbase deckt hauptsächlich den Online-Handel in Europa ab. Die Reichweite erstreckt sich jedoch auch auf andere Länder und funktioniert laut ihrer Website angeblich mit mehr als 30 Ländern.

Coinbase Multisig-Tresor

Eine der guten Eigenschaften von Coinbase ist die zuverlässige Sicherheit. Obwohl oft argumentiert wird, dass Offline-Wallets, die im Cold-Storage-Modus betrieben werden, sicherer sind, gab es bisher keine groß angelegten Hacks in sein System, sondern nur einzelne Konten wurden gehackt, oder um genau zu sein gekapert. Dies ist hauptsächlich auf das Fehlen geeigneter individueller Online-Sicherheitsprotokolle zurückzuführen.

Darüber hinaus kann die Verwendung der Benutzeroberfläche weniger verwirrend sein als die mehrschichtigen Benutzeroberflächen von Desktop-Wallets. Definitiv eine Ermutigung für neue Trader und Investoren.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich auf die Privatsphäre konzentrieren, wird Coinbase Sie nicht so sehr ansprechen, da es nicht nur eine Verifizierung erfordert, sondern sogar Ihre Transaktionen verfolgt und überwacht.

gegen TREZOR

TREZOR ist ein Cold Storage Hardware Wallet. Es ist eines der bekanntesten Hardware-Wallets unter Bitcoin-Händlern und -Investoren.

TREZOR Wallet bietet im Vergleich zu mSIGNA eine einfachere Benutzeroberfläche. Da es portabel ist und wenig Aufwand erfordert, um Transaktionen zu bestätigen und damit fortzufahren. Das Wallet verfügt über Online- und Offline-Sicherheitsfunktionen, da Sie es ohne Internet verwenden können. Obwohl es mit dem Multi-Signatur-Schema hoch gesichert ist.

TREZOR Bitcoin-Wallet

TREZOR hingegen kann sich sogar auf einem infizierten Computer selbst verwalten, da seine Schlüssel nur gespeichert und nur über das Gerät zugänglich sind.

Beide Wallets teilen sich die Funktion, eine Passphrase als Backup zu haben. Die Passphrase kann verwendet werden, um die Brieftasche und ihren Inhalt bei Beschädigung, Verlust oder Diebstahl wiederherzustellen.

Allerdings benötigt TREZOR zum Arbeiten eine Schnittstelle, die in mSIGNA gänzlich vermieden werden kann, da Wallet und Schnittstelle als eine Einheit integriert sind.

gegen Airbitz

Airbitz ist eine Bitcoin-Handelsplattform mit Sitz in Kalifornien, San Diego. Airbitz wurde 2013 gegründet. Airbitz Hauptprodukt und Flaggschiff ist ihre Bitcoin-Wallet, die es ihrem Kundenstamm ermöglicht, mit Bitcoin als Medium zu handeln und Transaktionen durchzuführen.

Airbitz und mSIGNA funktionieren nur mit Bitcoin, obwohl Airbitz ein mobiles Online-Wallet ist, gilt es im Wesentlichen im Vergleich zu anderen Wallets als sehr sicher. Sie regeln die Sicherheit ihrer Domain durch eine strenge 2-Faktor-Authentifizierung.

Verwenden Sie die Hardware-Bitcoin-Wallet von Airbitz

Die Airbitz-Oberfläche ist im Vergleich zu mSIGNA benutzerfreundlicher, obwohl letztere sicherer ist, da sie weniger Internetverbindung benötigt. Dies ist keine Überraschung, da Airbitz mehr unterwegs ist als mSIGNA, indem es das Bluetooth der Kunden in ihren Handys nutzt, um Bitcoins zu senden, und eine innovative Alternative unter anderen Wallets.

Der Nachteil ist, dass das Unternehmen selbst in Bezug auf die Marktjahre relativ neu ist.

Gegen GreenAddress

GrüneAdresse ist ein angesehener Name unter Bitcoin-Investoren. Es gilt als eines der schlanken Designs, das sich in seiner einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche und der Fähigkeit, auf mehreren Plattformen zu arbeiten, bemerkbar macht.

GreenAddress ist eine Open-Source-Wallet, die Kunden die Möglichkeit bietet, auf einfache Weise mit Bitcoin zu handeln, zu senden und zu empfangen. Da es sich um eine Open-Source-Software handelt, ist sie auch in den Händen technisch versierter Benutzer und durchschnittlicher Benutzer robust.

GreenAddress ist mit seinem über Google Chrome betriebenen Client kompatibel und unterstützt sogar eine Android-App und eine Apple-App, die für iOS geeignet sind.

GreenAddress-Website

Wie mSIGNA kann GreenAddress kostenlos installiert und verwendet werden, was die Vorzüge von beiden noch verstärkt. Es fallen jedoch auch Gebühren für Transaktionen an. Ganz zu schweigen davon, dass es gleichzeitig mit der Kraken Online-Börse und anderen Börsen funktioniert. Wenn Sie mit Kraken handeln, ist das Erstellen einer Wallet mit GreenAddress eine sehr zuverlässige und praktikable Option.

Was ist mit Myzel?

Myzel ist eine Online-Handelsplattform, die als beliebte Alternative für weltweite Händler gilt, die in Ländern leben, die den Bitcoin-Handel aus regulatorischen Gründen nicht unterstützen. Es verbindet Käufer und Verkäufer in seiner Schnittstelle, während sie auf Verkaufs- und Kaufpreise bieten, was es zu einer der vielseitigen Bitcoin-Börsen macht, die in diesem Bereich tätig sind.

Myzel-Bitcoin-Wallet

Darüber hinaus ist Mycelium dafür bekannt, einen eigenen Wallet-Service anzubieten. Es ermöglicht Händlern, schnell mit Bitcoin zu handeln oder es an andere Benutzer zu senden.

Mycelium Wallet ist im Grunde eine Open Source, mobile Wallet. Im Vergleich zu mSIGNA wäre es mobiler und kann es dem Kunden ermöglichen, unterwegs Bitcoin zu senden oder zu empfangen. Es bietet jedoch sicherlich nicht das starke Sicherheitsgefühl, das mit mSIGNA als Kompromiss zwischen Komfort und Sicherheit verwaltet wird.

Darüber hinaus unterstützt Mycelium das Signieren von Transaktionen wie mSIGNA nicht, wodurch eine weitere Sicherheitsebene von mSIGNA entfernt wird.

FAQ

Ist mSIGNA Wallet kostenlos?

Die meisten Bitcoin- und Kryptowährungsdienste erheben Gebühren für Dienstleistungen und Transaktionen. Schließlich ist das Hauptziel eines jeden Unternehmens der Umsatz. Es ist selten, Börsen oder Wallet-Dienste zu finden, die direkt Gebühren verlangen, um den Zugriff oder die Nutzung zu ermöglichen, da dies nicht sehr machbar ist.

mSIGNA kostenlose Wallet

mSIGNA ist kostenlos zu verwenden, im Grunde kann es kostenlos heruntergeladen, eingerichtet und verwendet werden. Für gesendete Bitcoins fällt jedoch eine Transaktionsgebühr an.

Wie lange dauert es, Transaktionen durchzuführen??

Manchmal ist Zeit beim Online-Handel und -Transaktionen buchstäblich von entscheidender Bedeutung. Einige Käufer geben eine Zeit an, um Transaktionen zu erhalten. Wenn Sie die Beträge nicht rechtzeitig erhalten, kann dies zum Widerruf von Geschäften und zum Verlust von Geschäften führen, wodurch irreparable Chancen verschwendet werden.

Geschwindigkeit von Bitcoin-Transaktionen

Es gibt keine konkrete Formel, die den genauen Zeitrahmen für den Abschluss einer Transaktion auf mSIGNA festlegt, obwohl er normalerweise nicht länger als einen Tag dauern sollte. Laut Kundensupport kann der Zeitrahmen jedoch je nach dem als Transaktionsgebühr zugewiesenen Betrag verkürzt werden.

Hat mSIGNA eine mobile App??

Die meisten Wallet-Anbieter versuchen, ihre Reichweite und die ihrer Kunden zu erweitern, indem sie die Unterstützung mehrerer Geräte und die geräteübergreifende Synchronisierung ermöglichen. Die Möglichkeit, unterwegs mit Kryptowährungen handeln zu können, kann eine attraktive Funktion sein, da es den Benutzern Flexibilität bei der Überwachung und Einhaltung ihrer Transaktionen bietet.

Keine Telefon-Apps

mSIGNA ist im Grunde eine Desktop-Wallet. Es unterstützt nur das Online- und Offline-Arbeiten auf einem Desktop, da es überhaupt keinen Zugriff auf das Wallet über das Handy bietet.

Werden Bitcoin Cash und Bitcoin Gold von mSIGNA unterstützt??

Die meisten Händler verstehen, dass es kleine und feine Unterschiede zwischen Bitcoin, Bitcoin Cash und Bitcoin Gold gibt. Obwohl sie im Allgemeinen alle mit Kryptowährungen identisch sind, unterscheiden sich die drei Versionen von Bitcoin in vielen Aspekten: In Bezug auf das Mining und die in der Blockchain realisierte Größe oder Blockgröße von Bitcoin ist es viel kleiner als Bitcoin Cash und Bitcoin Gold.

Unterstützte Währungen

Leider unterstützt mSIGNA nur Bitcoin, da Bitcoin Gold und Bitcoin Cash als unterschiedliche Währungen betrachtet werden. Ein Mangel, wenn Sie planen, mit ihnen zu handeln.

Vor- und Nachteile von mSIGNA Bitcoin Wallet

Vorteile

  • sehr sicher und sicher;
  • unterstützt Kühllagerung;
  • kann Münzen sowohl online als auch offline speichern;
  • kostenlos zu verwenden und herunterzuladen.

Nachteile

  • kann für neue Benutzer sehr verwirrend sein;
  • erfordert, dass die Benutzer über ein durchschnittliches oder sachkundiges Verständnis von Desktop-Wallets verfügen;
  • begrenzte Auswahl an Kryptowährungen, da es nur mit Bitcoin funktioniert und nicht einmal Bitcoin Gold oder Bitcoin Cash unterstützt.

Alternative Geldbörsen

Natürlich ist es immer vorzuziehen, das Angebot vieler anderer Wallet-Anbieter und Online-Handelsplattformen zu überprüfen. Abhängig von den Kriterien, die Sie bei der Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung beachten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir haben uns die Zeit genommen, viele andere Wallets und Plattformen zu überprüfen und zu testen. Schauen Sie sich gerne unsere anderen ausführlichen Bewertungen und Details dazu an.

Electrum Bitcoin Wallet

Wenn Sie sich mit Desktop-Wallets wohl fühlen, Elektrum Bitcoin Wallet ist neben mSIGNA eine weitere Option. Electrum Bitcoin Wallet ist ein Desktop-Wallet-Client, der die Funktionalität mit allen Desktop-Betriebssystemen unterstützt.

Electrum gilt als einer der vertrauenswürdigen Namen unter den Kryptowährungs-Wallets da draußen. Darüber hinaus unterstützt es die Synchronisierung mit vielen anderen Funktionen, wie z. B. die Verknüpfung mit Hardware-Wallets, TREZOR, KeepKey, und Hauptbuch Nano S, zum Beispiel.

Es ist kostenlos zu verwenden und herunterzuladen. Wie mSIGNA erhebt Electrum jedoch eine Transaktionsgebühr, einen Mindestsatz von 0,2 BTC für die Transaktion. Electrum Wallet unterstützt nur Bitcoin als einzige Währung. Wie mSIGNA unterstützt es weder Bitcoin Gold noch Bitcoin Cash.

Electrum-Bitcoin-Wallet

Die zusätzliche Funktion von Electrum ist, dass es seit 2016 die Arbeit mit Android unterstützt, sodass Händler ihre Brieftasche auch unterwegs verwalten können. Sie können unsere detaillierte Überprüfung der Electrum-Bitcoin-Wallet überprüfen, die die Stimmstärken und Verbesserungspunkte angeht, indem Sie die Wallet testen.

Sehen Sie mehr über Waffenkammer

Waffenkammer ist einer der wiederkehrenden Namen im Bitcoin-Wallet-Geschäft. Armory ist eine Open-Source-Desktop-Wallet, die als Tresor fungiert, in dem Ihre Bitcoins in einem Kühlhaus aufbewahrt werden. Wie die meisten Desktop-Wallet-Clients unterstützt Armory Bitcoin als Speichermedium, mit Ausnahme von Bitcoin Gold und Bitcoin Cash.

Waffenkammer-Wallet-Website

Unabhängig davon bietet Armory seinen Kunden einen der stärksten Markenschutz und -schutz. Auch wenn es keine 2-Faktor-Authentifizierung gibt. Da es Cold-Storage-Methoden implementiert, verringert das Fehlen einer Internetverbindung das Risiko, dass Hacker und Betrüger Ihr Geld in Besitz nehmen. Sie können unsere detaillierte Überprüfung von Armory lesen, die die meisten Aspekte davon abdeckt.

Was ist mit Blockchain?

Um sich von Desktop-Wallets abzuwenden, Blockchain ist ein webbasiertes Wallet, das im Vergleich zu den oben genannten Bitcoin-Desktop-Wallets eine größere Auswahl an Kryptowährungen unterstützt. Blockchain Wallet unterstützt Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum.

Digitale Blockchain-Geldbörse

Sie können von jedem Webbrowser oder auch von Ihrem Android oder iPhone aus auf Ihre Blockchain-Wallet zugreifen. Dadurch unterstützt die Blockchain-Wallet auf subtile Weise die meisten der beliebten Plattformen für die Mehrheit der Endbenutzer. Außerdem kann es, wie bei seinen Kollegen, normal verwendet werden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Ihnen nicht nur die Zahlung von Bitcoins in Rechnung gestellt wird, sondern auch Gebühren für eingehende Transaktionen.

Im Vergleich zu den zuvor diskutierten Bitcoin-Wallets erfordert es eine gewisse Überprüfung der Identitätsüberprüfung, was relativ gesehen ein geringeres Gefühl der Privatsphäre bietet. Sie können unsere detaillierte ausführliche Überprüfung der Blockchain-Wallet lesen, um ein besseres Verständnis ihrer Funktionen zu erhalten.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie ein Problem mit dieser Anleitung haben oder wenn Sie das Gefühl haben, dass Informationen zum mSIGNA-Wallet fehlen.