Stablecoins können einfach als eine Form digitaler Währung erklärt werden, deren Wert an den Preis realer Währungen wie USD, EUR, JPY usw und Anleger verwenden, um ihr Kapital gegen hohe Volatilität zu schützen, die dem Kryptowährungsmarkt inhärent ist, sowie für Überweisungen und deren Verwendung als Tauschmittel und Rechnungseinheit im Umgang mit Krypto.

Im Laufe der Jahre sind auf dem Markt viele Stablecoins mit unterschiedlichen Eigenschaften entstanden, die für angehende Händler und Investoren verwirrend sein könnten. Aus diesem Grund haben wir die Liste der besten Stablecoins für 2021 zusammengestellt, unter Berücksichtigung der Transparenz der Coins, des Nachweises der Reserven und der Position in der Weltrangliste.

USDT

USD-Tether (USDT) ist unbestreitbar die am weitesten verbreitete Stablecoin und ein immens wichtiges Zahnrad in der ständig laufenden Kryptomaschine, die kürzlich die Gesamtkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar erreicht und übertroffen hat. Früher brauchte die Krypto-Handelsgemeinschaft dringend einen stabilen digitalen Vermögenswert, um sich gegen die berüchtigte Volatilität abzusichern. Im Jahr 2014 gründeten Brock Pierce, Reeve Collins und Craig Stellars das Unternehmen namens Tether Limited mit Sitz in Hongkong und begannen mit der Ausgabe der Blockchain-basierten digitalen Währung, deren Wert im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt war , was bedeutet, dass jede Münze durch den entsprechenden Betrag in USD, EUR und JPY gedeckt ist. Einer der besten Stablecoins wurde ursprünglich als RealCoin gebrandmarkt, wurde aber später in USD Tether geändert. In fünf Jahren wurde dieser Stablecoin zum primären Tauschmittel, dessen Gesamtmarktkapitalisierung seit Anfang 2020 exponentiell zunimmt.

USDT-Marktkapitalisierung. Quelle: Coinmakercap

Im Augenblick, USDT hat eine Marktkapitalisierung von 25,3 Milliarden US-Dollar, die größte unter den konkurrierenden Stablecoins und allen Altcoins außer Ethereum. Ein solch explosives Kapitalisierungswachstum führte dazu, dass USDT auf den 3. über USDT) sowie eine der größten Liquiditätsquellen für den Markt.

Aber obwohl USDT ein integraler Bestandteil des größten Teils aller Krypto-Handelsoperationen ist, bleibt dieser Stablecoin von Kontroversen umgeben, die aus der angeblichen Unfähigkeit des Unternehmens entstanden sind, jede einzelne Münze mit realen Vermögenswerten zu unterstützen, und Vorwürfen der unkontrollierten Tokenprägung, die möglicherweise haben zu Marktmanipulationen geführt.

In gewisser Weise unterscheidet sich Tether Limited nicht wesentlich von der Federal Reserve, die nach der Covid-19-Pandemie auf Gelddruckerei ging, nachdem die Weltwirtschaft von den Füßen geworfen wurde, abgesehen von der Tatsache, dass die amerikanische Zentralbank praktisch unantastbar ist. während Tether Limited seit Januar 2018 die Aufmerksamkeit der Aufsichtsbehörden auf sich zog, als das Unternehmen sich geweigert hatte, eine unabhängige Prüfung durchzuführen, die hätte bestätigen müssen, dass jeder USDT durch eine Fiat-Währung gedeckt ist und dass der Emittent nicht mit Bitfinex zusammenarbeitet, für die Tether Limited wurde von der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) vorgeladen. Gleichzeitig wurde dem Unternehmen vorgeworfen, während der Krypto-Blase von 2017 durch intensive Münzprägung absichtlich den Preis von Bitcoin manipuliert zu haben.

Ein weiterer Konflikt mit den Behörden ereignete sich 2019, als die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft gegen eine Muttergesellschaft von Tether Limited vorging, weil sie den Verlust von rund 850 Millionen US-Dollar verschwiegen hatte, der sich als Teil eines angeblichen Plans herausstellte, an dem Bitfinex beteiligt war und das in Panama ansässige Unternehmen Crypto Capital, das die Auszahlungsoperationen der Börse abwickelte. Infolgedessen musste der Tether-Vertreter Stuart Hoegner in der entsprechenden eidesstattlichen Erklärung zugeben, dass nur 74% des im Umlauf befindlichen USDT durch USD gedeckt sind, während der Rest durch besicherte Vermögenswerte gedeckt ist.

Aber trotz der anhaltenden Kontroverse bleibt USD Tether der beste Stablecoin in Bezug auf die Bereitstellung des größten Handelsvolumens in unzähligen Märkten, dient als Wertaufbewahrungsmittel und Schutzinstrument gegen Marktvolatilität. Jeder Händler weiß, dass ein großes Volumen für diese großen Marktschwankungen unerlässlich ist. Daher wird USDT in absehbarer Zeit an der Spitze der Stablecoin-Liste bleiben und die beste Stablecoin für den Handel mit Kryptowährungen. Der Rest der Gruppe mag transparenter sein, vollständig durch Fiat oder andere Vermögenswerte gedeckt und kontrovers diskutiert werden, aber sie können einfach nicht mit Tether Stablecoin konkurrieren, deren Marktdominanz sich in Bezug auf Liquidität und Handelsvolumen auf 3% nähert Bestimmung.

  • Vorteile: Der beliebteste Stablecoin mit einer riesigen Marktkapitalisierung.
  • Negativ: Das Unternehmen hat möglicherweise einige rechtliche Probleme.

Echter USD (TUSD)

Echter USD (TUSD) ist ohne Zweifel einer der besten Stablecoins, wenn es um Transparenz und Rechtskonformität geht. Die Fiat-gestützte Münze wurde im Januar 2018 von TrustToken, dem von Rafael Cosman gegründeten US-amerikanischen Blockchain-Unternehmen, veröffentlicht. Das Unternehmen selbst ist ziemlich interessant, da es aus Absolventen von Stanford, UC Berkeley und ehemaligen Google-Mitarbeitern besteht. Wie der Name schon sagt, besteht der Hauptzweck von TrustToken darin, vermögensgesicherte und völlig transparente (vertrauenswürdige) Stablecoins auszugeben, die leicht in den globalen Kryptowährungsfluss aufgenommen und von Händlern, Börsenplattformen, Privatanwendern, Geldgebern und ihren Kreditnehmern verwendet werden können. sowie DeFi-Protokolle.

Abgesehen von TUSD hat das Unternehmen bereits das digitale Pfund Sterling (TGBP), den australischen Dollar (AUD), den kanadischen Dollar (TCAD) und den Hongkong-Dollar (THKD) ausgegeben, die alle direkt auf der TrustToken-Plattform geprägt und eingelöst werden können durch den Einsatz von PrimeX und Silvergate Exchange Network.

Die Transparenz von TUSD wird durch den kontinuierlich aktualisierten Reservenachweis sichergestellt, der von Armanino durchgeführt wird, der digitalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die auf Basis von TrustExplorer eine Audit- und Assurance-Plattform entwickelt hat. Daher können sich die Benutzer darauf verlassen, dass jeder Token aus dem deklarierten Umlauf von 400 Millionen US-Dollar TUSD durch einen Dollar oder die andere Fiat-Währung aus der obigen Liste gedeckt ist, was ihn zu einem vollständig besicherten Stablecoin macht. Darüber hinaus behauptet das Team, dass True USD dem rechtlichen Rahmen für digitale Vermögenswerte entspricht, der in über 100 Ländern eingeführt wurde.

TUSD-Marktkapitalisierungsdiagramm

Die obige Grafik zeigt, dass die Marktkapitalisierung von TUSD im Laufe des letzten Jahres ziemlich unberechenbar war und im letzten Herbst einen Höchststand von 507 Millionen US-Dollar erreichte, dann stark abstürzte und wieder auf das aktuelle Niveau stieg. Diese Sprünge und die relativ geringe Kapitalisierung im Allgemeinen ermöglichten es nicht, dass der sichere Stablecoin in die globalen Ränge über seinem derzeitigen 77. Platz eingeordnet werden konnte. TUSD hat die größte Präsenz an Kryptowährungsbörsen wie Coinsbit (mehr als 30% des gesamten Handelsvolumens) und Binance (rund 20% des gesamten Handelsvolumens). HitBTC und Bittrex bieten auch die TUSD-Märkte, aber das Handelsvolumen dort überschreitet kaum 4 Millionen US-Dollar pro Tag.

Der andere Nachteil dieser wirklich zuverlässigen Stablecoin besteht darin, dass sie in einer begrenzten Anzahl von Handelspaaren enthalten ist und hauptsächlich gegen BTC, ETH und USDT platziert wird. Wenn Sie also exotische Altmünzen gegen TUSD handeln möchten, wird die Auswahl der Märkte schlecht sein. Außerdem zeigt die On-Chain-Analyse, dass sich mehr als 86% des gesamten TUSD-Angebots in den Wallets großer Inhaber konzentriert, was bedeutet, dass Einzelhändler dazu neigen, anderen Stablecoins den Vorzug zu geben, was erklärt, warum das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen damit verbunden ist dieser Stablecoin übersteigt selten 200 Millionen US-Dollar.

Alles in allem gehört True USD zu den besten Stablecoins, wenn es darum geht, Ihr Kapital sicher zu parken, während Sie auf den günstigen Moment warten, um wieder in den BTC- oder ETH-Markt einzusteigen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass eine Aufsichtsbehörde eines Tages das gesamte Unternehmen schließen könnte. wie es USDT passieren könnte.

  • Vorteile: Volle Transparenz, Rechtskonformität.
  • Nachteile: Durchschnittliche Marktkapitalisierung, geringe Anzahl von Handelspaaren, überwältigender Prozentsatz der Münzen konzentriert sich in den Händen großer Inhaber.

Paxos-Standard (PAX)

Paxos-Standard (PAX) ist ein weiterer Stablecoin, der auf der Ethereum-Blockchain läuft und dem ERC-20-Standard entspricht. Der erste PAX-Token wurde 2018 von der Paxos Trust Company (PTC) ausgegeben, die dafür sorgte, dass der Stablecoin dem regulatorischen Rahmen des New York State Department of Financial Services entspricht, das dem Unternehmen die Trust Charter verliehen hat. Als Treuhandunternehmen verwendet PTC nicht die Gelder, die die Benutzer für die Prägung von PAX aufwenden, um seinen Betrieb zu betreiben. Stattdessen fungiert sie als Treuhänderin, die alle Einlagen verwahrt, die jederzeit in den Tresoren der FDIC-versicherten US-Banken verwahrt und durch die Staatskassen besichert sind.

Nach unserer Erfahrung, Paxos-Standard hat eines der schnellsten Token-Einlösungsverfahren unter seinen Wettbewerbern, wahrscheinlich weil das Unternehmen in dieser Hinsicht nicht auf Vermittler angewiesen ist. Die offizielle Website verspricht, dass der Coin innerhalb eines einzigen Werktages eingelöst werden kann, aber in der Praxis kommen die frisch geprägten Coins je nach angefordertem Betrag in ein oder zwei Stunden in der Ethereum-Wallet an.

Die Paxos Trust Company verfügt über eine proprietäre Kryptowährungsbörse namens itBit, die den außerbörslichen Handel mit PAX ermöglicht, einer von großen institutionellen Anlegern bevorzugten Handelsmethode.

PAX-Marktkapitalisierungsdiagramm

Trotz all dieser offensichtlichen Vorteile hat Paxos Standard keine allzu beeindruckende Marktkapitalisierung – nach ein paar Jahren des kontinuierlichen Wachstums von 20 Millionen US-Dollar auf den Höchststand von 264 Millionen US-Dollar, wobei die Marktkapitalisierung bei 244 Millionen US-Dollar abgeflacht ist und geblieben ist auf diesem Niveau in den letzten Monaten.

Ähnlich wie bei TUSD fällt die größte Aktivität mit PAX auf zwei Kryptowährungsbörsen: Coinsbit und Binance, die zusammen über 40% des gesamten Handelsvolumens abdecken. Die Auswahl an handelbaren Paaren, die PAX enthalten, ist ebenfalls relativ eng, da diese Münze am häufigsten gegen Bitcoin, Ethereum und USD Tether gehandelt wird. Es gibt einige Altcoin-Märkte für PAX, aber die meisten davon befinden sich entweder auf kleinen Börsenplattformen oder haben ein relativ kleines durchschnittliches Handelsvolumen.

Apropos durchschnittliches tägliches Handelsvolumen in Bezug auf PAX, es schwankt stabil zwischen 150 Millionen US-Dollar und 300 Millionen US-Dollar, von denen die meisten zwischen Paxos Standard und den beiden dominierenden Kryptowährungen auftreten, während den Altcoin-Paaren oft Liquidität fehlt. Auch die Tatsache, dass 89% des gesamten zirkulierenden Angebots von 244 Millionen US-Dollar, was PAX auf Platz 95 der globalen Rangliste einordnet, auf große Inhaber konzentriert ist, von denen 62% die Münzen länger als ein Jahr nicht bewegen, macht es nicht trägt nicht zur Fließfähigkeit dieser ansonsten guten Stablecoin bei. Wenn Sie sich jedoch für Paxos Standard als langfristigen Wertspeicher entscheiden, können Sie sicher sein, dass die Gelder sicher sind und das Unternehmen nicht in Fehden mit den Aufsichtsbehörden verwickelt wird.

  • Vorteile: Von US-Behörden reguliert; einfach einlösen.
  • Nachteile: Kleine Anzahl handelbarer Paare; die meisten Coins liegen still in den Portemonnaies der Inhaber.

Binance USD (BUSD)

Binance USD (BUSD) wird direkt nach dem Paxos Standard (PAX) platziert, da dieser beliebte Stablecoin in Zusammenarbeit mit der Paxos Trust Company entwickelt wurde, was BUSD zu einem Joint Venture mit ähnlichen Merkmalen macht. Es ist offensichtlich, dass Binance als eine der größten Kryptowährungs-Austauschplattformen einen eigenen Stablecoin benötigt, der die Entwicklung des Ökosystems erleichtern würde. Anscheinend wollten die Vorstandsvorsitzenden von Binance nicht zahlreiche bürokratische Seile überspringen, um die erforderliche Genehmigung der Behörden zu erhalten, und entschieden sich dafür, sich unter Paxos Fittiche zu begeben, was angesichts der allgemeinen Feindseligkeit der US-Behörden gegenüber Kryptowährungen, insbesondere den bereitgestellten, wahrscheinlich die richtige Entscheidung war von ausländischen Unternehmen.

Die Partnerschaft mit Paxos ermöglichte es Binance, die Genehmigung des New York State Department of Financial Services zu erhalten, was für den ständig wachsenden Kundenstamm in den USA sehr viel bedeutet. Darüber hinaus durfte Binance die riesigen USD-Mengen, die für die Besicherung von BUSD verwendet werden, in FDIC-versicherten Banken lagern, was sie zu einer der sichersten Stablecoins überhaupt macht. Die Paxos Trust Company fungiert auch als Verwahrer aller BUSD-Münzen. Binance behauptet auch, dass die Verfügbarkeit der Mittel zur Unterstützung des BUSD im Verhältnis 1:1 regelmäßig von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft überprüft und verifiziert wird.

BUSD-Marktkapitalisierung und Kursdiagramm

Natürlich ist Binance die Handelsplattform, die die überwältigende Mehrheit aller Währungspaare beherbergt, wobei BTC/BUSD der größte Markt ist, der 33% des gesamten Handelsvolumens einnimmt. Aber im Gegensatz zu PAX ist der Stablecoin von Binance in einer Vielzahl von Handelspaaren enthalten und wird gegen viele interessante Altcoins sowie Fiat-Währungen platziert. Aber dank der Popularität von Binance gibt es eine viel höhere Nachfrage nach diesem Stablecoin im Vergleich zu PAX, was seine respektable Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden US-Dollar und die ständig wachsende Zahl großer Transaktionen in BUSD (über 100.000 US-Dollar pro Transaktion) erklärt ), deren wöchentliches Gesamtvolumen oft 5 Millionen US-Dollar übersteigt.

Binance USD zeichnet sich auch durch ein hohes durchschnittliches tägliches Handelsvolumen aus, das in Zeiten erhöhter Marktaktivität zwischen 1,5 Milliarden US-Dollar und 5 Milliarden US-Dollar schwanken kann. All diese Faktoren ermöglichten es dem BUSD, den 30. Platz in der globalen Rangliste zu erreichen, was ihn zu einem der bestplatzierten Stablecoins auf dem Markt macht. Schließlich können Sie BUSD gebührenfrei erstellen und einlösen.

  • Vorteile: Stark reguliert; mit einer dominanten Austauschplattform verbunden; viele Handelspaare; leicht einlösbar.
  • Nachteile: Das durchschnittliche Handelsvolumen ist immer noch Lichtjahre vom USDT entfernt.

Dai (DAI)

Wie jede andere Währung, die in dieser Liste der besten Stablecoins des Jahres 2021 enthalten ist, ist der Wert von Dai (DAI) ist im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt. Die zugrunde liegende Struktur ist jedoch etwas komplizierter. Die Sache ist, dass DAI im Gegensatz zu den meisten anderen Stablecoins tatsächlich dezentralisiert ist und seinen Wert auch durch die Schulden in Ethereum (ETH) besichert hat. Dies bedeutet das Fehlen einer zentralen Autorität über diesen speziellen Stablecoin, was wiederum für die Widerstandsfähigkeit gegenüber regulatorischer Kontrolle wie Beschlagnahme und Besteuerung sorgt, etwas, für das PAX, BUSD und TUSD anfällig sind, da sie eng miteinander verbunden sind von den Behörden überwacht. Außerdem eliminiert die Tatsache, dass Dai auf der Ethereum-Blockchain aufbaut und seine Smart Contracts nutzt, die Möglichkeit menschlicher Fehler, die die Bestände der Benutzer gefährden können.

Im Jahr 2019 organisierte das Team den Systemübergang vom Single Collateral Dai (SCD) zum Multi-Collateral Dai (MCD), der einige sehr interessante Funktionen einführte, wie die zusätzlichen CDP-Sicherheiten, zusammen mit der Dai Savings Rate (DSR), die hat diesen Stablecoin weiter von den anderen unterschieden. Grundsätzlich wurde den Inhabern von Dai die Möglichkeit gegeben, Zinsen von bis zu 6% pro Jahr zu verdienen.

Die Prägung von DAI ist auch anders als bei anderen Stablecoins und komplizierter. Dais werden durch die proprietäre dezentrale Anwendung generiert, die vom Maker-Team erstellt wurde und Zugriff auf die ETH-Bestände des Benutzers haben muss, wodurch Dai in einen Kryptokredit umgewandelt wird, der gegen das verfügbare Ethereum aufgenommen wird, um die Collateralized Debt Position (CDP) zu erstellen. Intelligente Kryptowährungshändler können diese Dai-Erstellungsmethode beim Handel mit ETH zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie die CDP-Größe erhöhen, indem sie ETH mit neu geprägten DAI während der Rallyes kaufen.

Eine weitere interessante Sache an Dai ist, wie es die Bindung an den USD beibehält. Wie Sie in der folgenden Grafik sehen können, ist der Preis von Dai Stablecoin nicht fest an 1 USD gebunden und neigt dazu, ziemlich zu schwanken. Wenn der Preis beispielsweise unter 1 USD fällt, kann der Benutzer mit einem CDP die besicherten Schulden in der ETH mit einem Abschlag abdecken, woraufhin die zusätzlichen Dai verbrannt werden und der Preis wieder auf 1 USD strebt.

Chart für Dai-Preis und Marktkapitalisierung

Abgesehen davon ist DAI wahrscheinlich der einzige Stablecoin, der zu einem aktiven Teil der dezentralisierten Finanzbewegung (DeFi) geworden ist, da 14% des gesamten Handelsvolumens von Uniswap stammen, dem beliebten dezentralisierten Liquiditätsprotokoll, bei dem Dai gegen Wrapped Ethereum gehandelt wird ( WETH).

Diese interessante Stablecoin wird auch auf DeFi-Plattformen wie Compound, Curve Finance und 1inch Exchange angeboten, wobei Binance die einzige zentralisierte Börsenplattform ist, die ein anständiges Handelsvolumen in ETH/DAI- und BTC/DAI-Paaren bietet.

Das Gute an Dai ist auch, dass die Konzentration bei großen Inhabern 74 % des gesamten zirkulierenden Angebots von 1,64 Milliarden US-Dollar nicht überschreitet, wobei derselbe Prozentsatz über ein Jahr lang gehalten wird, was positiv für die Fließfähigkeit der Münze spricht. Das durchschnittliche Handelsvolumen der Münze überschreitet selten 900 Millionen US-Dollar, was bedeutet, dass der Großteil der Gelder in CDP oder anderswo gesperrt ist. Aber wenn Sie sich für die gesamte DeFi-Bewegung interessieren, ist Dai definitiv der richtige Weg in Bezug auf die Wahl der handelbaren Stablecoin.

  • Vorteile: Dezentralisiert; aktiver Teil der DeFi-Bewegung; interessantes Anreizsystem.
  • Nachteile: Komplizierter Prägeprozess.

USD-Münze (USDC)

Ein Stablecoin namens USD-Münze (USDC) wurde im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Circle, einem Peer-to-Peer-Zahlungstechnologieunternehmen, das 2013 von Jeremy Allaire gegründet wurde, und Coinbase, einer der größten Kryptowährungsbörsen nach Liquidität, die auf die Bedürfnisse von die US-amerikanischen Händler. Wie die meisten anderen Stablecoins basiert USDC auf der Grundlage der Ethereum-Blockchain und verwendet seinen intelligenten Vertrag, um die Möglichkeit menschlicher Fehler auszuschließen und alle Transaktionen und Konvertierungsvorgänge zu automatisieren.

Der Einsatz der einzigartigen Open-Source-Technologie ermöglicht es den Entwicklern, Fiat-Währungen in dezentrale Anwendungen zu integrieren und sie mit Ethereum Smart Contracts interagieren zu lassen. Die Transparenz aller Operationen und das Vorhandensein ausreichender Reserven, um das zirkulierende Angebot an USDC von derzeit 5,8 Milliarden Coins zu decken, wird durch regelmäßige Audits sichergestellt, die von Grant Thornton LLP, der in Chicago ansässigen Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsgesellschaft, durchgeführt werden das seine Dienste seit fast einem Jahrhundert anbietet, daher ist sein Ruf über jeden Zweifel erhaben.

Das Unternehmen veröffentlicht monatlich Berichte über den Zustand des Netzwerks und der Reserven – alle Berichte können von der offiziellen Website heruntergeladen werden. Hinzu kommt die Tatsache, dass sowohl Circle als auch Coinbase jetzt vollständig mit dem regulatorischen Rahmen für digitale Vermögenswerte in den Vereinigten Staaten konform sind, und Sie erhalten den wohl sichersten Stablecoin mit bestätigten Reserven und starker Unterstützung von erstklassigen Krypto-Unternehmen.

USDC-Marktkapitalisierung und Kursdiagramm

Im Augenblick, USDC ist in zahlreiche ERC-20-kompatible Wallets (BitGo, Exodus, Ledger), alle wichtigen Kryptowährungsbörsen, Blockchain-Plattformen (Bitpay, Kyber Network, Loopring, Wyre), Anwendungsanbieter (BlockFi, Compound, Celsius Network) und Dienstanbieter ( Kettenanalyse, Coinfirm, Consensys). Es zeigt sich, dass das Team das USDC-Ökosystem unermüdlich erweitert, was einer der Gründe ist, warum dieser Stablecoin mit einer exponentiell gewachsenen Marktkapitalisierung von 5,8 Milliarden US-Dollar auf Platz 12 der Weltrangliste platziert ist im vergangenen Jahr, wie in der obigen Grafik dargestellt. USDC ist nicht nur ein wesentlicher Bestandteil des Handels auf zentralisierten Plattformen, sondern präsentiert auch ein relativ großes Handelsvolumen von DeFi-Plattformen wie Uniswap und Curve Finance. Bisher hat USDC den geringsten Anteil an Coins (70%) im Besitz großer Inhaber, während der Gesamtbetrag der Transaktionen über 100.000 US-Dollar oft 18 Milliarden US-Dollar pro Woche überschreitet. Es ist wahrscheinlich nicht nötig zu erwähnen, dass USDC gegen alle großen Altcoins und viele exotische an allen Kryptowährungsbörsen, die diese Stablecoin listen, gepaart wird.

  • Vorteile: Sicher und transparent; riesiges Ökosystem.
  • Nachteile: Keine, abgesehen vom kleineren Handelsvolumen im Vergleich zu USDT.

Zwillinge-Dollar (GUSD)

Das Zwillinge-Dollar (GUSD) tauchten 2018 auf dem Kryptowährungsmarkt auf, ungefähr zur gleichen Zeit wie die anderen beiden der besten USD-Stablecoins auf unserer Liste – Paxos Standard (PAX) und TrueUSD (TUSD) und wurden so sofort zu ihren direkten Konkurrenten. Diese Stablecoin wird von der gleichnamigen Kryptowährungsbörse ausgegeben, die in New York tätig ist und als Limited Liability Trust registriert ist, die vom New York State Department of Financial Services (NYSDFS) reguliert wird. Es unterliegt auch dem New Yorker Bankgesetz. Die Börse wurde von den Winklevoss-Zwillingen gegründet, den berühmten Kryptowährungs-Befürwortern und Prominenten in der jeweiligen globalen Gemeinschaft. Unnötig zu erwähnen, dass sich die Gemini-Börse und ihre Stablecoin mehr auf Händler aus den USA konzentrieren, obwohl die Plattform Benutzer aus 45 Ländern bedient.

GUSD verwendet auch die Ethereum-Blockchain als Grundlage, und sein Wert ist im bekannten Verhältnis von 1:1 an den US-Dollar gekoppelt. Wie alle anderen seriösen Emittenten von USD-gestützten Stablecoins weist Gemini den sogenannten Solvenznachweis nach, indem es dem vertrauenswürdigen Dritten, hauptsächlich BPM Accounting and Consulting, ermöglicht, Audits durchzuführen und das Vorhandensein des zugrunde liegenden USD-Guthabens zu überprüfen, das von . gehalten wird die US State Street Bank, die das 1:1-Peg-Verhältnis unterstützt.

Zwillinge-Dollar zeichnet sich auch durch den einzigartigen Ausgabe- und Rücknahmeprozess aus, bei dem beim Rückzug von der Börse der entsprechende Betrag an GUSD geschaffen wird. Wenn der Benutzer diese Stablecoins einlöst oder die Summe an Gemini zurückzahlt, wird der gleiche Betrag an GUSD verbrannt.

GUSD-Marktkapitalisierungsdiagramm

Obwohl Gemini Dollar in Bezug auf die technischen Eigenschaften zu den besten USD-Stablecoins für 2021 gehört, kann er sich der gleichen Popularität wie andere Coins auf unserer Liste rühmen, hauptsächlich aufgrund der harten Konkurrenz anderer Stablecoins, die von größeren Börsenplattformen unterstützt werden. Der Anstieg und Fall des GUSD ist in der oben stehenden Marktkapitalisierungsgrafik klar dargestellt. Mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 16,1 Millionen US-Dollar und einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von 10 Millionen US-Dollar belegt GUSD zu Recht den 490. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass GUSD definitiv einer der besten Stablecoins für Zahlungen und Wertaufbewahrung ist, aber nicht sehr geeignet für Swingtrading und Scalping.

  • Vorteile: Entspricht den US-Vorschriften; verifizierte Reserven.
  • Nachteile: Geringe Popularität bei Händlern.

Heißer USD (HUSD)

Heißer USD (HUSD) ist die USD-gestützte Stablecoin, die von Stable Universal ausgegeben wird, dem Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Hongkong, das aber auch in den USA tätig ist. Es wurde 2019 in Zusammenarbeit mit der Paxos Trust Company und Huobi, der Kryptowährungsbörse mit einer der größten Liquidität auf dem Markt, eingeführt. Natürlich ist der Stablecoin im Verhältnis 1:1 an den USD gekoppelt, wobei die Reserven bei mehreren US-Banken gehalten werden. Genau wie Paxos Standard wird HUSD von der NYDFS reguliert und entspricht den rechtlichen Rahmenbedingungen für digitale Vermögenswerte, die in diesem bestimmten Staat gelten. Stable Universal unterzieht sich einer regelmäßigen Prüfung durch Withum, die hochrangige Beratungs-, Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die in den USA und Indien tätig ist.

HUSD-Marktkapitalisierung und Kursdiagramm

Wie Sie vielleicht erraten haben, ist die HUSD Stablecoin wurde entwickelt, um die Bedürfnisse der Huobi Global Exchange zu erfüllen, die den überwiegenden Teil des Handelsvolumens (fast 90% auf allen Märkten) und der Handelspaare abdeckt, hauptsächlich weil die Plattform erhebliche Gebührensenkungen bietet, wenn sie mit dem nativen Token bezahlt werden. HUSD ist in vielen Handelspaaren enthalten, von denen das beliebteste USDT/HUSD ist, das 57% des gesamten Handelsvolumens ausmacht. Wenn Sie jedoch gerne Altcoins im mittleren Bereich wie Kusama (KSM) oder VeChain (VET) handeln, bietet Huobi das entsprechende Paar mit HUSD.

Die obige Grafik zeigt, dass die Marktkapitalisierung dieser Stablecoin seit Mai 2020 erheblich gestiegen ist, von 148 Millionen US-Dollar auf aktuell 451 Millionen US-Dollar in diesem Zeitraum, wodurch die Stablecoin auf Rang 74 aufgestiegen ist.

  • Vorteile: Unterstützt von Paxos; gute Marktkapitalisierung und viele Handelspaare.
  • Nachteile: Konzentriert auf eine Austauschplattform.

Statistik Euro (EUR)

Statistik Euro (EUR) ist die einzige Währung auf unserer Stablecoin-Liste, die durch Euro gedeckt ist. Es wurde von der Statis Foundation entwickelt, einem europäischen Unternehmen, das innerhalb des EU-Nation-Malta-Regulierungsrahmens tätig ist. Derzeit belaufen sich die Rücklagen des Unternehmens auf 37,5 Mio. EUR, die von der Anwaltskanzlei BDO Malta überprüft werden, die monatliche Überprüfungen, vierteljährliche Audits, tägliche Kontoauszüge sowie eine On-Demand-Überprüfung der verfügbaren Mittel durchführt. Wie jeder andere Stablecoin ist EURS im Verhältnis 1:1 an den Euro gekoppelt.

EURS-Marktkapitalisierungsdiagramm

Das EUR Die Teammitglieder behaupten, dass ihr Hauptziel darin besteht, die Lücke zwischen den realen und den Off-Chain-Märkten mit Blockchain-Lösungen und der Industrie der dezentralisierten Finanzen zu schließen. Die obige Grafik zeigt, dass die Marktkapitalisierung von EUR nicht stark schwankt und erst kürzlich das Niveau von 43 Millionen US-Dollar erreicht hat, was erklärt, warum es auf Platz 315 liegt. Status Euro wird an einer kleinen Anzahl von Börsen angeboten, von denen die bekannteste Uniswap ist, wo sie aktiv gegen USDC und USDT gehandelt wird.

  • Vorteile: Geprüfte Reserven und Transparenz.
  • Nachteile: Geringe Handelsaktivität mit dieser Stablecoin.

EOSDT (EOSDT)

EOSDT ist eine einzigartige, aber weitgehend unterschätzte Stablecoin, deren Wert nicht nur an den USD gebunden ist, sondern auch die EOS- und BTC-Reserven als Sicherheit verwendet, mit einer Besicherungsquote von 370%. Der Stablecoin ist auf der EOS-Blockchain konzipiert und nutzt die entsprechenden Smart Contracts. Die Sicherheit von EOSDT wird durch das Vorhandensein von Mitteln aus dem speziellen Equilibrium Stability Fund gewährleistet, die sich derzeit auf 14 Millionen US-Dollar belaufen, obwohl die Marktkapitalisierung der Stablecoin selten 2,6 Millionen US-Dollar überschreitet, was sie in der globalen Rangliste auf Platz 1009 platziert.

EOSDT-Marktkapitalisierungsdiagramm

Eine solch winzige Marktkapitalisierung lässt sich damit erklären, dass nur 2,6 Millionen EOSDT von dem maximalen Angebot von 170 Millionen Coins sind jetzt im Umlauf, das sind rund 2%. Andernfalls hätte die Kapitalisierung dieser Stablecoin 169 Millionen US-Dollar erreicht. EOSDT wird am aktivsten an HitBTC und Bitcoin.com Exchange gehandelt, obwohl das durchschnittliche Handelsvolumen selten 500.000 USD überschreitet.

  • Vorteile: Stablecoin basierend auf einer interessanten Technologie;
  • Nachteile: Kleine Marktkapitalisierung; geringes Handelsvolumen; mangelndes allgemeines Interesse von Händlern.
Autor: Alex Paulson für Crypto-Rating.com