Die Handelswelt ist vielfältig. Es gibt eine Vielzahl von Vermögenswerten für Investitionen: Sie können mit dem Handel mit Rohstoffen beginnen und Ihre Chancen mit CFDs versuchen, oder Sie können versuchen, finanzielle Chancen mit Aktien der führenden Unternehmen wie Facebook oder Apple zu ergreifen. Viele Händler entscheiden sich jedoch für den Devisenhandel. Sie suchen nach Erkenntnissen darüber, wie man Forex handelt, optimierte Strategien für Forex entwickelt und ihr Investitionspotenzial steigert.

Der Devisenhandel ist einen Versuch wert. Millionen von Händlern, die täglich in Währungen investieren, haben Forex zu einer beliebten Form von Online-Investitionen gemacht. Im April 2019 betrug der Umlauf des Devisenmarktes 6,6 Billionen US-Dollar pro Tag. Das Hauptargument für Forex ist der schnelle und schmerzlose Zugang zum Markt. Sie benötigen einen Computer oder ein Telefon und eine Internetverbindung, um diese Finanzarena zu durchsuchen. Lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, wie Sie Forex handeln können.

Wie funktioniert der Devisenhandel?

Um ein Geschäft auf dem Devisenmarkt abzuschließen, müssen Sie nur eine Währung gegen eine andere kaufen. Exchanges bieten eine sofortige Lieferung, dh Sie erhalten sofort einen echten Vermögenswert. Wenn Sie beispielsweise glauben, dass der Euro stärker wird, können Sie einen bestimmten Betrag dieser Währung zu einem aktuellen Preis für Dollar kaufen, sofort erhalten und bis zu seiner Wertsteigerung aufbewahren. So wird es auf dem Spotmarkt gemacht. Wenn Sie sich jedoch fragen, wie Sie alternativ Forex handeln können, können Sie die Termin- oder Futures-Märkte erkunden.

Diese Märkte handeln nicht mit physischen Vermögenswerten. Stattdessen bieten sie Händlern Verträge an, in denen die Parteien, die sie gründen, vereinbaren, eine bestimmte Menge an Währung zu einem bestimmten Preis zu einem vereinbarten Preis zu liefern. Die Abwicklung von Verträgen erfolgt in bar.

Beide Kontraktarten handeln mit Derivaten und können zur Spekulation und Absicherung eingesetzt werden. Obwohl Forward- und Futures-Kontrakte für den Forex-Handel ähnlich sind, unterscheiden sie sich dennoch in einigen Aspekten. Während ein Terminkontrakt ein standardisierter Vertrag ist, ist ein Terminkontrakt nicht standardisiert. Der erste wird an der Terminbörse gehandelt und der zweite wird außerbörslich gehandelt.

Differenzkontrakte sind eine Form von Terminkontrakten. Heutzutage handeln Händler aktiv mit CFDs auf Währungen, da sie ohne Zwischenhändler einen Deal direkt mit einem Broker abschließen können. Um zu verstehen, wie man Forex über CFDs handelt, machen Sie sich mit ihren Hauptfunktionen vertraut.

Eigenschaften von CFDs:

  • Gehandelt mit Hebelwirkung, die die Kaufkraft erhöht
  • Erlauben Sie das Öffnen von Short- und Long-Positionen
  • Barausgleich statt physischer Lieferung
  • Erlauben Sie den Verkauf des Basiswerts vor dem Verfallsdatum

Um mit dem CFD-Handel zu beginnen, können Sie eine Vorhersage über die zukünftigen Preisbewegungen eines ausgewählten Währungspaars treffen. Auf dem Spotmarkt können Sie hoffen, dass die von Ihnen gehandelte Währung an Wert gewinnt, aber dennoch Ihre Chancen auf Verluste haben Bei CFDs können Sie nicht nur eine Position für einen steigenden, sondern auch für einen fallenden Kurs eröffnen und auf Gewinne hoffen. Wenn Ihre Vorhersage richtig ist, erhalten Sie Ihre Belohnung.

Ein wesentlicher Einblick in die Frage „Wie handelt man Forex?“ ist das Konzept der Hebelwirkung. Viele Trader entscheiden sich deswegen für CFDs. Es hilft, Ihr Investitionspotenzial zu vergrößern. Und auch wenn Anleger beim Handel mit Hebelwirkung erhebliche Risiken eingehen können, hindert dies sie nicht daran, finanzielle Chancen mit CFDs auf Forex zu ergreifen.

Die Hebelwirkung wird in Verhältnissen angegeben. Zum Beispiel kann es 1:2, 1:4, 1:10, 1:30, 1:50, 1:100 oder 1:200 usw. sein. Professionelle Trader haben normalerweise einen höheren Leverage als Einzelhändler, weil ihre Unternehmen dies können ihnen mehr Mittel für Investitionen geben. Eine höhere Hebelwirkung kann für Sie arbeiten, was zu erheblichen Gewinnen führt, aber auch gegen Sie, was zu erheblichen Verlusten führt. Falls Sie mit einem Hebel von 1:2 handeln, tätigen Sie eine Anfangsinvestition und Ihr Broker multipliziert Ihre Investition mit zwei, wodurch mehr Geld für Ihr Geschäft bereitgestellt wird. Die Höhe des Hebels hängt sowohl von der Größe eines Handelslots als auch von der Art Ihres Handelskontos ab.

Um besser zu verstehen, wie man Forex handelt, müssen Sie bedenken, dass mit zunehmender Kaufkraft auch die Chancen steigen, Ihre Verluste zu vergrößern. Der Forex-Markt ist extrem volatil. Sie können Ihren Trade aufgrund unvorhersehbarer Preisschwankungen scheitern lassen. Und da Ihr Trade gehebelt ist, verlangt Ihr Broker von Ihnen, die Verluste zu decken.

Was sind die beliebtesten Handelsstrategien für Forex?

Der Devisenhandel erfordert eine Strategie. Der Forex-Markt ist volatil und liquide, die Preise ändern sich zu schnell, deshalb sollten Händler dies bei der Entwicklung ihrer Forex-Handelsstrategien berücksichtigen. Mit ihnen können sie ihre Anlagetechniken dem Marktverhalten anpassen und eine starke Handelsbasis schaffen.

Hier sind einige der Strategien, die zeigen, wie man Forex auf verschiedene Weise handelt:

  • Daytrading-Strategie
  • Swing-Trading-Strategie
  • Scalping-Strategie

Daytrading-Strategie

Der Devisenhandel ist dynamisch. Es ist sinnvoll, kurzfristige Preisschwankungen auszunutzen. Darum geht es beim Daytrading. Sie kaufen und verkaufen einen Basiswert innerhalb eines Tages. Dies ist einer der gängigsten Ansätze für den Devisenmarkt. Um zu verstehen, wie man mit dieser Strategie Forex handelt, müssen Sie wissen, dass es volles Engagement und sorgfältige Aufmerksamkeit für die kleinsten Preisbewegungen erfordert. Faktoren wie Wirtschaftsstatistiken, Zins- und Inflationsraten sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

Daytrader konzentrieren sich auf die fundamentale und technische Analyse. Es ermöglicht ihnen, sich ein umfassendes Bild von der Marktentwicklung in der Vergangenheit zu machen und kluge Einblicke in die Zukunft von Preisschwankungen zu gewinnen.

Swing-Trading-Strategie

Wenn Sie wissen möchten, wie man Forex mit Swing-Trading-Strategien handelt, sollten Sie sich der technischen Analyse zuwenden und auf Trend-, Mean-Reversion-, relative Stärke-, Volumen- und Momentum-Indikatoren achten. Sie helfen Ihnen, Emotionen und Subjektivität zu eliminieren, während Sie Ihre Vorhersagen treffen und sich auf mittelfristige Gelegenheiten konzentrieren. Swing-Trading beinhaltet das Halten einer offenen Position während mehrerer Sitzungen.

Scalping-Strategie

Bei der Scalping-Strategie kaufen Sie einen Basiswert, halten ihn für kurze Zeit und schließen dann Ihre Position. Sie führen es mehrmals am Tag durch. Händler, die sich für die Scalping-Strategie entschieden haben, glauben, dass kleine Bewegungen häufiger vorkommen und das Marktrisiko verringern. So können Sie von mehreren kleinen Preisänderungen profitieren, um bescheidene Gewinne zu erzielen. Sie können insgesamt einen beträchtlichen Gewinn erzielen.

Machen Sie mit 101Investing einen Schritt in Richtung Ihrer Trading-Träume

Hören Sie auf, sich zu fragen, wie man Forex handelt, und erhalten Sie eine echte Markterfahrung, während Sie bei 101Investing tatsächlich CFDs auf Währungen handeln. 101Investing ist ein Broker, der Händler zu intelligenten und optimierten Investitionen inspiriert. Wir wissen, wie wichtig Ihre Handelsziele und -bestrebungen sind, und bieten daher:

  • Große Auswahl an CFDs auf Währungen, einschließlich der beliebtesten und exotischsten
  • Sofortiger und flexibler Zugang zum Forex-Markt von Smartphone, Browser oder Desktop
  • Eine Vielzahl von Bildungsressourcen, um Ihr Trading-Wissen zu bereichern
  • Kostenloses Demokonto, um den Devisenhandel in einer risikofreien Umgebung zu üben
  • Intuitiver und benutzerfreundlicher MetaTrader 4 mit einer beträchtlichen Anzahl von Anlagetools

Wie beginne ich mit dem Forex-Handel??

Um mit dem Forex-Handel zu beginnen, benötigen Sie ein Handelskonto. Wenn Sie bereit sind, ein Konto bei 101Investing zu eröffnen, können Sie dies in kürzester Zeit tun. Wir haben eine leicht verständliche Registrierung entwickelt, die Sie in 3 Schritten abschließen können:

  • Geben Sie uns zunächst Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an.
  • Fahren Sie fort, indem Sie einen kurzen Fragebogen zu Ihrem finanziellen Hintergrund ausfüllen.
  • Schließen Sie die Registrierung ab, indem Sie uns Ihren Ausweis und einen Wohnsitznachweis senden.

Ist es einfach, Forex zu handeln??

Der Devisenhandel ist komplex. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Forex effizient handeln können, lassen Sie die Idee besser, bis Sie bereit sind, viel Mühe in die Handelsausbildung zu investieren und Ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. 101Investing bietet Händlern an, das Bildungszentrum zu besuchen, um Videos anzusehen, an Webinaren teilzunehmen, E-Books zu lesen und sich über Folgendes zu informieren:

  • Fundamentale und technische Analysen
  • Risikomanagement
  • Kapitalmanagement
  • Handelspsychologie

Zögern Sie nicht, auf einem Demokonto zu handeln. Ohne Einzahlungen können Sie Ihre Forex-Trading-Fähigkeiten üben und Ihre Techniken verbessern. Wie viel benötige ich, um mit dem Forex-Handel zu beginnen? Bei 101Investing können Sie eine Anfangsinvestition von 250 USD tätigen, um eine Position zu eröffnen.

Quelle