Curate – ICO Detaillierte Informationen

Holen Sie sich jetzt Token

Übersicht kuratieren

ICO-Beschreibung, technische Details und Dokumente

Kuratieren: Mode auf Blockchain entdecken

Curate ist eine Mode-Entdeckungsplattform, die auf der Grundlage der Ethereum-Blockchain von einem internationalen Team von Modeexperten, Vermarktern und Blockchain-Enthusiasten aufgebaut wurde. Die Plattform wird in Form einer dezentralen mobilen Anwendung veröffentlicht, mit der Benutzer Modeneuheiten von Partnermarken im Austausch gegen Belohnungen in Kryptowährungen oder den projekteigenen ERC-20-Token namens CUR8 „kuratieren“ können, der frühzeitig an Interessierte verkauft wird Investoren durch das dreiphasige IEO.

Obwohl behauptet wird, dass das Projekt im Vereinigten Königreich registriert ist, gibt es keine Registrierungs- oder Lizenznummern auf der offiziellen Website oder eine Erwähnung einer Muttergesellschaft im Whitepaper oder im Pitch Deck.

Mode entdecken bei Curate

Der Hauptzweck von Curate besteht darin, Marken und Einzelhändlern zu helfen, eine vertrauenswürdige Reaktion des Publikums auf neu eingeführte Styles, Bekleidung und Accessoires zu erhalten. Darüber hinaus wird Curate dazu beitragen, das Bewusstsein seiner regulären Mitglieder für die aufstrebenden und vielversprechenden Modemarken zu schärfen.

Auf der Curate-Plattform gibt es verschiedene Benutzertypen: die Marken, die Kuratoren-Community, die Entdecker-Community und die Ersteller von Inhalten. Marken, Modeliebhaber oder Content-Ersteller können ihre modebezogenen Bilder hochladen, die zuerst von den Kuratoren durch Upvotes bewertet werden. Die beliebtesten Inhalte gelangen dann zu den Entdeckern, die auch upvoten, kommentieren und teilen können. Die kuratierenden Parteien werden dann in Bitcoin-, Ethereum- oder CUR8-Tokens belohnt.

Das Curate-Team

  • James Hakim. Der Gründer und CEO. Hakim hat einen Abschluss in Pharmaziemanagement der University of Kent. Während seiner Tätigkeit als Apothekenmanager bei Sainsbury’s gründete er Publicity Clerks, die Werbeplattform. Hakim hat Curate im Mai 2019 gegründet, arbeitet aber weiterhin an dem erwähnten Projekt.
  • Pranav Arya. Marketing-Chef. Bevor Arya zu Curate kam, arbeitete Arya als strategischer Marketingberater bei mehreren Unternehmen, insbesondere bei Ethereum Sweepstakes, Ahrvo, UBE Limited und Arma Coin. Es sei darauf hingewiesen, dass er die Zusammenarbeit mit all diesen Firmen nach wie vor fortsetzt und sich nicht vollständig auf Curate konzentriert.

Zum Beirat gehört Boulevard Aladetoyinbo, ein zertifizierter Blockchain-Anwalt, der mit Projekten wie The Crypto Watch und genEOS.IO . zusammengearbeitet hat.

Umsetzung der Roadmap

Curate ist ein sehr junges Projekt, das in den ersten Monaten des laufenden Jahres entstanden ist. Bis zum zweiten Quartal hat der Gründer bereits ein Team zusammengestellt, das Whitepaper veröffentlicht, die Website entwickelt und die Demoversion der Curate-Plattform veröffentlicht. Nach dem IEO wird Curate weiter an der Plattformentwicklung arbeiten, wobei der Alpha-Start für das erste Quartal 2020 und die Beta-Version im zweiten Quartal sowie die Notierung von CUR8 an mehreren Krypto-Börsen geplant sind.

Social-Media-Präsenz

Curate hat mit 28.573 Mitgliedern in seiner öffentlichen Gruppe das größte Publikum bei Telegram. Ausgehend davon, dass das Projekt keinen Airdrop durchgeführt hat, ist davon auszugehen, dass diese Follower auf natürliche Weise erworben wurden. Curate hat auch einen Instagram-Account mit 1.702 Followern, aber keine offizielle Facebook-Seite.

IEO-Details

Der Verkauf von CUR8-Token beginnt am 9. August auf dem P2PB2B-Launchpad und dauert bis zum 23. August. Das ist der erste Teil des dreiteiligen IEO, der Rest wird später in diesem Jahr und im Jahr 2020 stattfinden. Der Preis von 1 CUR8 beträgt 0,1 USD ohne Angabe der Mindestanlagegrenze. Die Softcap ist durchaus machbar – 1 Million US-Dollar. Curate akzeptiert Bitcoin und Ethereum. Whitelisting und KYC sind obligatorisch. Es gibt auch keine Erwähnungen der Sperrgebiete.

Autor: Alex Paulson für Crypto-Rating.com

Meilensteine ​​kuratieren

  • Q1 2019. Konzept erstellt von Gründer James Hakim. Erster Entwurf des Whitepapers erstellt. Erster Entwurf des Geschäftsplans abgeschlossen.
  • 2. Quartal 2019. Rekrutierte Teammitglieder kuratieren. Website und Social Media/Telegrammgruppe erstellt. Demo-Vorschau der entworfenen Plattform.
  • 3. Quartal 2019. 5.000+ Telegrammmitglieder aktiv. Zugelassen für die erste IEO-Listung auf P2PB2B.io.
  • 4. Quartal 2019. 1st IEO beginnt mit dem Ziel, 250.000 USD zu sammeln. Die Entwicklung beginnt offiziell auf der Curate-Plattform. CUR8-Token ist an zwei Börsen, P2PB2B.io und WhiteBit.io, notiert und beginnt mit dem Handel.
  • Q1 2020. 2. IEO startet an 2 von CoinMarketCap zugelassenen Top-Börsen. Private-Alpha-Start der Curate-Plattform, die Telegrammmitgliedern offen steht. CUR8-Token an 2 weiteren Top-Börsen gelistet, Handelsvolumen steigt.
  • 2. Quartal 2020. 3. IEO startet auf einem DEX. Öffentliche Beta-Version für neue Mitglieder verfügbar. CUR8-Token wird Top-50-Token auf CoinMarketCap nach angepasstem Volumen.

* Crypto Rating übernimmt keine Haftung für Fehler in den Curate ICO-Informationen und -Bewertungen. Für die aktuellsten Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website des ICO.