Gas-Token bewegen sich leise höher, da die Kosten für Transaktionen im Ethereum-Netzwerk die Vorteile von Dual-Token-Modellen mit stabilen Gebühren hervorheben. Netzwerküberlastung und hohe Transaktionskosten im Ethereum (ETH)-Netzwerk waren im vergangenen Jahr ein anhaltendes Problem für Investoren und Entwickler, und dies hat Blockchain-Projekte ins Rampenlicht gerückt, die eine Lösung für diese Probleme bieten.

Eine Klasse von Token, die in den letzten zwei Monaten sowohl beim Handelsvolumen als auch beim Preis einen Anstieg erfahren hat, sind Gas-Token, die helfen, Transaktionen in ihren jeweiligen Blockchain-Netzwerken zu betreiben.

Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigen, dass die Preise von Gas (GAS), Ontology Gas (ONG) und VeThor Token (VTHO) seit Anfang Februar dank der verstärkten Aufmerksamkeit für Dual-Token-Modelle um mehr als 300% gestiegen sind.

VTHO/USDT

VeThor Token ist einer der beiden Token, die nach der Umbenennung des Projekts im Jahr 2018 auf der öffentlichen VeChain Thor-Blockchain eingeführt wurden. VeChain (VET) ist der native Token der Plattform und fungiert als primärer Werttransfer-Token, während VTHO ein VIP ist. 180 Standard-Token, was bedeutet, dass es die Kosten für die Transaktion auf der VeChain Thor-Blockchain darstellt.

Seit dem Erreichen eines Tiefs von 0,00125 USD am 1. Februar schoss der Preis von VTHO dank eines Rekordhandelsvolumens von 325 Millionen USD um 615% auf ein Hoch von 0,00897 USD am 13. Februar. Nach einer Korrektur, bei der der Preis auf 0,0037 USD gefallen ist, steigt VTHO nun wieder und handelt über 0,008 USD.

VTHO ist untrennbar mit der Gesamtfunktionalität von VeChain Thor verbunden, da es auch die Smart Contract-Schicht des Netzwerks darstellt und alle Transaktionen und Smart Contract-Ausführungen abwickelt. Im Rahmen des Dual-Token-Modells wird VTHO je nach Wallet-Anbieter automatisch zu Raten zwischen 1,4 % und 1,9 % an Berufsbildungsinhaber verteilt. Dies ähnelt dem Staking-Belohnungsmodell und bietet zusätzliche Anreize für diejenigen, die eine Berufsbildung besitzen.

GAS/USD

Neo (NEO) war eines der ersten Projekte, das das Dual-Token-Modell populär machte, bei dem Transaktionen im Netz mit Gas (GAS) bezahlt wurden. Ähnlich wie beim VeChain Thor Token-Modell erhalten Benutzer, die Neo in einer von ihnen kontrollierten Brieftasche halten, automatisch Staking-Belohnungen in Höhe von 1,61%, die in Form von GAS . ausgezahlt werden.

Die Aufregung für GAS nahm Anfang Februar zu, als Informationen über die Einführung von Neo3 zusammen mit der Entwicklung von Cross-Chain-Brücken zu Ethereum und der Binance Smart Chain zunahmen.

GAS wurde am 1. Februar bei einem Tiefststand von 1,79 US-Dollar gehandelt, bevor ein Rekordhandelsvolumen von 1,5 Milliarden US-Dollar am 21. Februar auf einen Höchststand von 15,80 US-Dollar anstieg, gerade als die Transaktionsgebühren im Ethereum-Netzwerk auf den höchsten Stand seit 6 Monaten anstiegen . Während die Gasgebühren auf Ethereum seit dem 23. Februar um mehr als die Hälfte gesunken sind, macht der hohe Preis von Ether weiterhin Transaktionen im Netzwerk für den durchschnittlichen Benutzer unüberschaubar, während Transaktionen auf der Neo-Blockchain durchschnittlich 0,001 GAS kosten.

Da das Neo-Ökosystem mit dem Wachstum von DeFi-Plattformen wie Flamingo Finance und der dezentralen Switcheo-Börse wächst, hat GAS das Potenzial, durch das Angebot einer festeren, kostengünstigeren Alternative für Blockchain-Transaktionen weitere Aufwärtstrends zu erzielen.

ONG/USDT

Ontology Gas ist das Transaktionstoken der Ontology (ONT) Blockchain, die auf digitale Identität und Datenmanagement spezialisiert ist. Benutzer, die ONT in qualifizierten Wallets halten, können durchschnittlich 8,56 % Zinsen verdienen, die in Form von ONG gezahlt werden, die gehandelt oder zur Zahlung von Transaktionskosten verwendet werden können.

Zu den zentralen Merkmalen des Ontology-Netzwerks gehören ONT ID, die im gesamten Ökosystem eingesetzte digitale ID-Anwendung und der dezentrale Datenaustausch DDFX, der die Daten-Tokenisierung, Datenverfolgung und systemübergreifende Datenverarbeitung ermöglicht.

Ontology wurde entwickelt, um die kettenübergreifende Integration und Layer-2-Skalierbarkeit zu unterstützen, mit Projekten wie der Wing.finance DeFi-Plattform, die Unterstützung für Neo- und Ethereum-basierte Token bietet, sowie der ONTO-Wallet, die kürzlich Unterstützung für 12 separate Blockchains einschließlich Polkadot ( DOT) und die Binance Smart Chain

Als die Aktivität im Ontology-Netzwerk zuzunehmen begann und sein Ökosystem sich ausweitete, erlebte ONG eine Preisrallye von 480 % von 0,196 USD am 1. Februar auf einen Höchststand von 1,137 USD am 21. Februar, wobei der Token einen Rekordwert von 1,42 Milliarden USD im 24-Stunden-Handelsvolumen erreichte . Alle Transaktionen im Netzwerk verlassen sich für den Abschluss auf ONG, und da das Ökosystem von Ontology weiter wächst, wird ONG wahrscheinlich einen kräftigen Nachfrageanstieg verzeichnen, der zu einer weiteren Preissteigerung führen könnte.