Freewallet-Betrug!

Sie haben vielleicht den Satz gesehen – „Freewallet ist 100% ein Betrug!!!!“ möglicherweise mehrmals und an mehreren Stellen. Es ist wie ein großer fetter Elefant im Raum: Die meisten unserer Nutzer haben mindestens einen dieser Threads gesehen auf reddit oder BitcoinTalk (https://bitcointalk.org/index.php?topic=2619480.0), aber wir haben die Gerüchte noch nicht offiziell dementiert.

Nun, hier ist es. Wir sind kein Betrug.

Aber natürlich ist es kaum zu glauben, dass es keinen Grund zum Verdacht gibt, wenn so viele negative Kommentare um unsere Marke kursieren. Wir bitten niemanden, uns einfach beim Wort zu vertrauen, also haben wir uns entschlossen, die beliebtesten Anschuldigungen zu untersuchen, unsere Benutzer zu betrügen oder ihre Vermögenswerte zu stehlen. Heute liefern wir den Beweis, dass hinter diesen Geschichten nicht viel steckt; nur technische Probleme und Missverständnisse.

Warum denken die Leute, dass Freewallet ein Betrug ist??

Unser Support-team überwacht mehrere Social-Media-Plattformen und untersucht jeden einzelnen Fall, wenn Leute Kommentare über negative Erfahrungen mit Freewallet hinterlassen.

Persönliche Finanzen sind ein sensibles Thema, und manchmal wird es heiß. Wir bieten unseren Benutzern jedoch immer die erforderliche Unterstützung und lösen die überwiegende Mehrheit ihrer Supportanfragen. Als Ergebnis haben wir umfangreiche Statistiken über die typischsten Beschwerden und die Gründe dafür gesammelt.

„Freewallet ist ein Betrug, weil sie Ihre privaten Schlüssel speichern“

Sehr oft nennen uns Benutzer Betrüger, weil wir ihre privaten Schlüssel speichern. Manchmal haben sie nicht einmal eine Brieftasche in unserem System, also sprechen sie nur aus Voreingenommenheit gegenüber der Art von Service, die wir anbieten.

Es mag auf unserer Website nicht klar genug sein (und wir arbeiten daran, es klarer zu machen!), aber wir speichern tatsächlich die privaten Schlüssel unserer Benutzer. So funktioniert ein gehostetes Wallet und wir sind ein gehostetes Wallet.

Da wir ein gehostetes Wallet sind, können wir unseren Benutzern Dienstleistungen auf Bankebene wie Backup, zusätzliche Sicherheit und umfassende Supportfunktionen zur Lösung von Transaktionsproblemen anbieten. Infolgedessen können unsere Benutzer sofort gebührenfreie Transaktionen untereinander durchführen; ein Service, den andere Wallets nicht bieten.

Den diesbezüglichen Vorwürfen folgt nie ein Support-Ticket. Leute, die sagen „bleib weg von Freewallet“ äußern Vorurteile gegenüber Depot-Wallets, weil sie glauben, dass eine „echte“ Blockchain-Wallet dem Benutzer die Verwaltung der privaten Schlüssel überlassen soll (nein). Es gibt jedoch andere Dienste (wie Börsen), die Zugriff auf die privaten Schlüssel der Benutzer haben.

„Freewallet macht selektiven Betrug“

Alle Probleme in einer Finanz-App sind nicht zum Lachen, und es ist unsere Aufgabe als Dienstleister, die Krypto-Erfahrung unserer Benutzer nahtlos zu gestalten. Aber wenn etwas schief geht, macht es uns nicht automatisch zu Schurken und Dieben, genauso wie App-Ausfälle eine Bank nicht zu einem Betrug machen (www.thesun.co.uk/money/6118658/tsb-online-banking-app-problems -Probleme-behoben-neueste/).

Die Theorie des „selektiven Betrugs“ impliziert, dass wir tatsächlich ein legitimer Dienst mit angemessener Entwicklung und Unterstützung sind, dass wir jedoch gelegentlich Geld von bestimmten Benutzern stehlen.

Der beliebteste Beitrag, der diese Theorie vorschlägt, wurde von einem Benutzer geschrieben, der sich ausgetauscht hat seine BTC zu Altcoins während einer hohen Netzwerklast Ende 2017. Seine Börsentransaktionen konnten nicht abgeschlossen werden und sein Geld blieb stecken. Um den Zugriff auf das Guthaben des Benutzers wiederherzustellen, forderte der Freewallet-Supportmitarbeiter ihn auf, zusätzliche Informationen zu den Transaktionen und einen Identitätsnachweis bereitzustellen.

Nachdem der Benutzer sie bereitgestellt hatte, wurde ihm der volle Betrag zurückerstattet, was er in dem Post deutlich anerkennt. Aber auch nach einer Rückerstattung verdächtigt uns der Nutzer immer noch der finanziellen Machenschaften.

Kurz gesagt, seine einzige ungelöste Sorge ist eine Nichtübereinstimmung der Ein- und Auszahlungsadressen in seiner Brieftasche. Aber so sollte es in einer gehosteten Brieftasche funktionieren das nutzt Kühlräume.

Wie bearbeitet unser Support-Team solche Fälle??

Wenn wir einen neuen Kommentar zur Freewallet-Erfahrung eines Benutzers sehen, nehmen wir ihn als Supportanfrage und ordnen ihn einem offenen Supportticket zu. (Nicht jeder Dienst bietet Unterstützung für eine so breite Palette von sozialen Medien, aber wir sind nicht hier, um zu prahlen :))

Kommentare wie dieser zu BitcoinTalk erhalten viel Aufmerksamkeit, da BitcoinTalk bei Google einen ziemlich hohen Rang einnimmt.

fwt reddit

Leider scrollen die Leute sehr selten weiter, um zu sehen, dass der Fall erfolgreich gelöst wurde. Wir wissen es sehr zu schätzen, wenn Leute zurückkommen, um ihre Beiträge zu aktualisieren, falls ihr Problem behoben wurde. Sehr oft tun sie es jedoch nicht und der einzige Beweis für unsere besten Absichten ist das Ticket im Support-System.

Freewallet-Unterstützung

Es wird allgemein angenommen, dass Sie durch das Veröffentlichen einer negativen Bewertung zu einem Service schnellere Hilfe erhalten als durch eine normale Supportanfrage. Das gilt nicht für unseren Service. Wir überwachen alle Kanäle und das Bearbeitungssystem für Support-Tickets ist unser erster Untersuchungspunkt. Wenn Sie mehr in den sozialen Medien posten, müssen wir auch diese Anfrage bearbeiten, was die Lösung Ihres Problems noch zeitaufwändiger macht.

Stattdessen können Sie Folgendes tun, um sicherzustellen, dass wir Ihr Support-Ticket so schnell wie möglich bearbeiten.

So beschleunigen Sie die Lösung Ihres Support-Tickets?

  • Auch wenn Sie es beschleunigen möchten, posten Sie bitte nicht mehrere Tickets mit demselben Problem. Wir bearbeiten jedes Support-Ticket, daher nimmt jedes weitere Ticket nur die Zeit in Anspruch, die wir für die Lösung Ihres Tickets aufwenden könnten.
  • Bevor Sie ein Ticket erstellen, lesen Sie unsere empfohlenen Informationsressourcen.
  • Überprüfen Sie zunächst die Benachrichtigungen in Ihrer App. Alle Ankündigungen zu Wartungs- und Ausfallzeiten werden in Form eines Hinweisschildes direkt in Ihrer App angezeigt.
  • Check deine E-Mails. Wenn ein technisches Problem ernsthaften Schaden anrichten könnte, informieren wir unsere Nutzer immer persönlich per E-Mail.
  • Überprüf den Statusseite. Es enthält Informationen über alle Ausfallzeiten der Blockchain sowie die Stabilität der Komponenten von Freewallet.
  • Alle Neuigkeiten zu Wartung und Ausfallzeiten finden Sie auch auf unseren Social Media Accounts — Facebook und Twitter. Dort können Sie auch in den Kommentaren Hilfe anfordern, aber es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie nach einem Support-Ticket gefragt werden, also ist es besser, mit dem Posten eines Tickets zu beginnen.
  • Geben Sie so viele Informationen zu Ihrem Fall wie möglich an. Wir verstehen, wie ärgerlich es ist, wenn Sie beweisen müssen, dass Sie tatsächlich Sie sind. Aber ohne Identitätsüberprüfung können unsere Supportmitarbeiter Ihnen nicht helfen. Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen. (Und Sie werden nicht glauben, wie oft Leute versuchen, Passwörter für das Konto einer anderen Person wiederherzustellen).
  • Bleib positiv. Es wird den Prozess nicht beschleunigen, aber die Zeit vergeht schneller.
  • Wenn Ihr Support-Ticket erfolgreich gelöst wurde, zögern Sie nicht, Ihren Kommentar oder Ihre Bewertung zu aktualisieren. Wir werden die Geste nicht nur sehr zu schätzen wissen, sondern auch Ihren Mitbenutzern versichern, dass sie die Hilfe erhalten, die sie suchen.

Haben sie Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Ideen zum Teilen haben, freuen wir uns von Ihnen auf Facebook zu hören und Twitter. Und um ein berühmtes Meme zu paraphrasieren, Jedes Mal, wenn du irgendwo „Betrug“ kommentierst, weint ein Unterstützer.