Sogar die Pornoindustrie freut sich auf die Eingliederung von Bitcoin.

Einführung in Kryptowährungen

Kryptowährungen finden ihre Anwendung in vielen Domains und jetzt sogar auf Porno-Websites. Das Hauptziel der Einführung einer digitalen Währung in der Welt war die Schaffung einer globalisierten und dezentralisierten Wirtschaft. Mehrere Kryptowährungsbörsen und Zahlungs-Gateway-Anbieter melden sich, um den Händlern zu helfen, digitale Kryptowährungszahlungen in ihr System zu integrieren, um die Akzeptanz von Kryptowährungen als Währungen zu erhöhen.

Aufgrund der sehr volatilen Natur des Bitcoin zusammen mit anderen Kryptowährungen sollten die Händler sich von der stark schwankenden Münze fernhalten. Die Kryptowährungen werden auch auf vielen E-Commerce-Portalen weithin akzeptiert, wo die Benutzer die Möglichkeit haben, im Austausch für Waren oder Dienstleistungen in Kryptowährungen zu bezahlen.

 

Porn Crypto: Eingliederung von Kryptowährungen durch die Pornoindustrie

Die meisten Websites mit Pornoinhalten akzeptierten vor der Einführung von Bitcoins Zahlungen in Form von Debit- oder Kreditkarten, was eine peinliche Situation in ihren Kontoauszügen verursachen könnte, aber die Anonymität von Bitcoin hat die Kunden noch komfortabler gemacht bei der Nutzung solcher Dienste.

Laut Statistik laufen 40% des gesamten Internets aufgrund der Pornoindustrie. Daher die Aufnahme von Kryptowährungen wie Bitcoin in den Pornosektor kann sehr vorteilhaft sein. Diese Websites verwenden diesen Handel als Handel mit Porno-Kryptowährungen. Mit der breiten Akzeptanz von Bitcoins und anderen Kryptowährungen in diesem Bereich können wir erwarten, dass jede führende Marke ihre eigenen Pornomünzen exklusiv für ihre Plattform startet.

 

Hier ist die Liste der Pornoseiten, die Bitcoin akzeptieren:

1. Ungezogenes Amerika

Seit 2001 vermittelt die Website einige der besten Pornoinhalte. Es ist einer der Hauptakteure auf dem Markt unter seinen Mitbewerbern. Die Einführung von Bitcoin als Zahlungsmethode durch solche Organisationen kann der Kryptowährung ein enormes Potenzial bergen.

Besuche sie hier.

 

2. Pornhub

Die zweitwichtigste Website mit Pornoinhalten akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmethode für ihre Premium-Mitgliedschaft für ihre Benutzer. Die Premium-Mitgliedschaft eröffnet den Benutzern Zugang zu einer breiten Palette von werbefreien Qualitätspornoinhalten und auch zu einer Suite einer DVD-Archivbibliothek. Die Akzeptanz von Bitcoin durch solche Organisationen ist keine Überraschung, da dies zur Notwendigkeit des Tages geworden ist.

Besuche sie hier.

 

3. Livejasmin

Jeder, der Pornoinhalte mag, wäre über diese Website gestolpert, auf der Live-Streaming stattfindet und Interaktionen mit den Models möglich sind. Zahlungen sind jedoch für die Kommunikation mit ihnen verantwortlich, die über Bitcoins und andere Kryptowährungen akzeptiert wird. Das Unternehmen ist schon seit geraumer Zeit im Geschäft, verzeichnete jedoch nach der Integration von Bitcoins einen Anstieg der Besucherzahlen.

Besuche sie hier.

 

4. Chaturbieren

Dieser Dienst ist seit 2011 aktiv und bekannt für die Bereitstellung von erotischen Live-Pornoinhalten für die Branche und ist der genaue Grund für seinen immensen Ruf. Es bietet einen Service, bei dem ein Benutzer über ein Chat-Feld eine Unterhaltung führen und ihm dann ein entsprechendes Trinkgeld in Bitcoin und anderen Altcoins geben kann. Dieses Geschäftsmodell ist sehr beliebt und soll länger bleiben als erwartet.

Besuche sie hier.

 

5. Playboy-Plus

Obwohl es bei Liebhabern von Pornoinhalten nicht so beliebt ist, ist es eines der führenden Unternehmen in der Pornoindustrie, um qualitativ hochwertige Inhalte für seine Kunden zu entwickeln. Mit der Integration der Kryptowährungsbörse, Bitpay, die Akzeptanz von Bitcoin als eine der Zahlungsmethoden wurde ermöglicht. Die Mitglieder gehören verschiedenen Kategorien an und bieten Zugang zu mehreren High-Definition-Videos und Fotos.

Besuche sie hier.

 

6. Xotika – nur für Porno-Kryptowährung

Die Porno-Content-Website ist vor allem für ihre Live-Streaming-Videos bekannt. Es sei ausschließlich darauf hingewiesen, dass es außer Kryptowährungen keine andere Zahlungsmethode akzeptiert, und selbst die Bitcoin-Community war von diesem Schritt fasziniert. Die Plattform bietet einen Service, bei dem jeder jederzeit live gehen und Tipps zu Bitcoin und anderen Altcoins erhalten kann. Hier werden keine personenbezogenen Daten erfasst, was eine großartige Option ist, um Inkognito zu bleiben.

 

Abschluss

Während die Kryptowährungen der Pornoindustrie einen sanften Schub geben sollen, ist es erwähnenswert, dass aufgrund der kryptografischen Anwendungen und der Anonymität der Kryptowährungen zu einer Zunahme der rechtswidrigen Kinderpornografie führen muss.

Es ist nicht so bekannt, dass die Blockchain-Technologie es den Benutzern ermöglicht, verschlüsselte Nachrichten zu hinterlassen. Der Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto selbst, hatte eine geheime verschlüsselte Nachricht hinterlassen. Manchmal können diese verschlüsselten Nachrichten Phishing sein und Links zu kinderpornografischen Websites enthalten. Da das gesamte Hauptbuch unveränderlich und auf der ganzen Welt verteilt ist, sind auch die entschlüsselten Nachrichten (Links) unveränderlich, was eines der Haupthindernisse bei der Blockchain-Entwicklung sein könnte.